Literaturbüro Lüneburg e.V.
Am Ochsenmarkt 1a | 21335 Lüneburg
Telefon: 04131-3093687 | Fax: 04131-3093688
Öffnungszeiten: montags bis freitags von 9.00 bis 12.30 Uhr
 
 2019

Heinrich-Heine-Stipendiatin

Karosh Taha

Karosh Taha, 1987 in der Kleinstadt Zaxo im Nordirak geboren, lebt seit 1997 mit ihrer Familie im Ruhrgebiet. Sie hat an der Universität Duisburg-Essen sowie in Kansas/USA Anglistik und Geschichte auf Gymnasiallehramt studiert und unterrichtet heute an einer Essener Schule. Im Frühjahr 2018 ist bei DuMont ihr Debütroman "Beschreibung einer Krabbenwanderung" erschienen. Darin zeichnet sie das Porträt einer jungen Frau, einer Kurdin aus dem Irak, die mit ihrer Familie nach Deutschland gekommen ist, zwischen Emanzipation und sozialer Kontrolle. Das Buch wurde vielfach besprochen und gelobt. Für ihre Leistungen und ihr soziales Engagement erhielt Karosh Taha mehrere Stipendien, darunter das Studienstipendium der Heinrich-Böll-Stiftung.