Literaturbüro Lüneburg e.V.
Am Ochsenmarkt 1a | 21335 Lüneburg
Telefon: 04131-3093687 | Fax: 04131-3093688
Öffnungszeiten: montags bis freitags von 9.00 bis 12.30 Uhr
 
 Mi, 21. November 2018
19.30 Uhr
Heinrich-Heine-Haus
Eintritt: € 9,- / 7,- ermäßigt

Karten:
- Literaturbüro Lüneburg:
  04131-3093687
- Lünebuch
- Bücher Am Lambertiplatz

Restkarten gratis für Studierende

Abholung: Ab eine halbe Stunde
vor Beginn der Veranstaltung

Veranstalter:
Literaturbüro Lüneburg

Ausgewählt - "Zeit der Zauberer"

Lesung und Gespräch mit Wolfram Eilenberger

Wolfram Eilenberger gewährt in seinem Buch "Zeit der Zauberer" einen spannenden Einblick in "Das große Jahrzehnt der Philosophie 1919 - 1929". Die bedeutenden Philosophen Ludwig Wittgenstein, Walter Benjamin, Ernst Cassirer und Martin Heidegger prägten diese Epoche unvergleichlicher geistiger Kreativität. Auf bemerkenswerte und überzeugende Weise verknüpft Eilenberger deren Einzelschicksale mit ihrem geistigen, philosophischen Schaffen. In den Lebenswegen und dem revolutionären Denken dieser vier Ausnahmephilosophen sieht Eilenberger die Grundlage unseres heutigen Lebensgefühls und Denkens begründet. Er erweckt die Philosophie der Zwanziger Jahre und mit ihr ein ganzes Jahrzehnt zwischen Lebenslust und Wirtschaftskrise, Nachkrieg und aufkommendem Nationalsozialismus zum Leben.

Wolfram Eilenberger ist promovierter Philosoph, Bestsellerautor, langjähriger Chefredakteur des Philosophie Magazins und der wohl begabteste Vermittler von Philosophie im deutschsprachigen Raum. Er hat mehrere populär-philosophische Sachbücher geschrieben. Sein Buch "Finnen von Sinnen" war mehrere Monate auf der "Spiegel"-Bestsellerliste.